Zero Compromise Optic ZC527 5-27×56

///Zero Compromise Optic ZC527 5-27×56

Zero Compromise Optic ZC527 5-27×56

€ 3.690,00 inkl. MwSt

Zero Compromise Optic ZC527 5-27×56

http://www.zcompoptic.com/

Als echter Spezialist für Zielfernrohre beschäftigt Zero Compromise Optic (ZCO) ein Team mit langjähriger Erfahrung im Premiumsegment für optische Systeme in Österreich und den USA. Mit Leidenschaft, Hingabe und absolutem Fokus auf die Produkte fertigt ZCO ausschließlich Zielfernrohre höchster Qualität. Die Verwendung modernster und technisch fortschrittlichster optischer und mechanischer Designs ist dabei obligatorisch.

Die Leidenschaft für erstklassiges Design kennt keine Kompromisse – ZCO hat sich zu 100% ultimativer Präzision, maximaler Performance und höchster Zuverlässigkeit verschrieben. Alle Produktbestandteile werden bei Zero Compromise Optic selbst entworfen, produziert und geprüft. Sämtliche ZCO-Produkte werden von Hand in Österreich und den USA montiert. Jedes einzelne Zielfernrohr wird ausgiebig unter extremen Praxisbedingungen (z.B. auf Stöße und Vibrationen) getestet, bevor es die Produktionsstätte verlässt.

Überzeugte Kunden sind bei ZCO die Grundlage und Motivation für zukünftige Produktentwicklungen sowie weitere Innovationen. Die Qualitätsansprüche der Kunden stehen bei ZCO deshalb stets im Vordergrund!

Ein in Österreich hergestelltes Hochleistungszielfernrohr mit 36 mm Mittelrohr für höchste Ansprüche.

25 Jahren Erfahrung in der Jagd-, Behörden- und Sportoptik.
56 mm großes Objektiv mit ED-Linsen für überragende Zielauflösung, Farbkorrektur und Kontrast.
Intuitiv bedienbare Push-/Pull-Verschlüsse an den Höhen- und Seitentürmen, um eine versehentliche Absehen Verstellung zu vermeiden .
AIM. Durch das Automatic Illumination Management wurde die Sensorfähigkeitverbessert, und die Batterielaufzeit deutlich verlängert. Das AIM deaktiviert die Beleuchtung, wenn der Neigungswinkel des Zielfernrohrs nach oben oder unten 75 Grad bzw. zu den Seiten 45 Grad überschreitet .
Vergrößerungsring mit schräg angestellter Skala für ein einfaches Referenzieren aus der Schussposition heraus.
Okular nach modernsten optischen Designs für ein maximiertes Sehfeld, eine großzügige Eyebox, optimalen Augenabstand und Bildfeldebnung.

Absehen MPCT2
Das Absehen für Sportschützen. Ein minimalistisches mil-Dot-Absehen im Holdover-Style, das ausreichend Referenzpunkte bietet, um in nahezu jeder Situation zu glänzen und das Ziel gestochen scharf zu erfassen.
Dieses Absehen ist durchgängig mit 0.2-mil-Punkten versehen und zeichnet sich zugleich durch eine klar strukturierte, geordnete Optik aus – so treffen Sie noch schneller und effektiver ins Schwarze.

Absehen:   MPCT2 in erster Bildebene
Sehfeld:  7,0 – 1,0 Meter / 100 Meter
Objektivdurchmesser:  56 mm
Mittelrohrdurchmesser:  36 mm
Klickverstellung:  0,1 mil
Höhenverstellung mit Fixierung:  35 mil
Seitenverstellung mit Fixierung:  20 mil
Augenabstand:  90 mm
Länge:  387 mm

In diesem Handbuch für die Benutzung des Absehens finden Sie ausführliche Informationen über das jeweilige Absehen Ihres Produkts sowie dessen bestmögliche Nutzung.

Bei jedem Produkt von ZCO befindet sich das Absehen in der Ersten Bildebene (FFP) des optischen Systems. Dies bedeutet, dass das Absehen unabhängig von der jeweiligen Vergrößerungseinstellung stets die gleiche Größe im Verhältnis zum Ziel behält. Unabhängig davon, ob Sie ein Absehen mit MRAD- (MIL) oder Minute-of-Angle-Klickverstellung (MOA) verwenden, sollten Sie sich stets vor Augen führen, dass es sich bei beiden Varianten um Winkelmaße handelt. Dieser Winkel bleibt unabhängig von der Entfernung zum Ziel stets gleich, d.h. 1 MIL bzw. 1 MOA entsprechen sowohl auf 100 Meter als auch auf 500 Meter Entfernung immer 1 MIL bzw. 1 MOA.

Dies ist wichtig, wenn Sie auf Grundlage eines sichtbaren Projektileinschlags am Schießstand die Ausrichtung der Höhen- und Seitentürme egal aus welcher Distanz anpassen oder die Entfernung zum Ziel mithilfe des Absehens einschätzen wollen.Nutzen Sie je nach Anwendungsfall eine der nachstehenden Formeln, um Ihre Entfernung zum Ziel zu bestimmen.

MIL-Absehen

1. Zielgröße in Zoll x 27,77 / Zielgröße in MIL = Entfernung zum Ziel in Yards
2. Zielgröße in Zoll x 25,40 / Zielgröße in MIL = Entfernung zum Ziel in Metern
3. Zielgröße in cm x 10,93 / Zielgröße in MIL = Entfernung zum Ziel in Yards
4. Zielgröße in cm x 10 / Zielgröße in MIL = Entfernung zum Ziel in Metern

MOA-Absehen
1. Zielgröße in Zoll x 95,5 / Zielgröße in MOA = Entfernung zum Ziel in Yards
2. Zielgröße in Zoll x 87,3 / Zielgröße in MOA = Entfernung zum Ziel in Metern
3. Zielgröße in cm x 37,60 / Zielgröße in MOA = Entfernung zum Ziel in Yards
4. Zielgröße in cm x 34,38 / Zielgröße in MOA = Entfernung zum Ziel in Metern

Hier ein Beispiel:

Ihnen ist die Größe einer Stahlscheibe am Schießstand mit 45 x 60 cm bekannt. Auf der MIL-Skala Ihres Absehens entspricht dies jeweils 1,00 MIL und 1,33 MIL. Die Entfernung wollen Sie in „Meter“ berechnen. In diesem Beispiel gehen wir von einer Entfernung von etwa 500 Yards zum Ziel aus. Es erfordert Übung, die Distanz zum Ziel akkurat von der MIL-Skala Ihres Zielfernrohrs abzulesen. Je genauer Sie ablesen, desto akkurater die berechnete Entfernung zum Ziel.

Mit dem Wissen, dass sich das Absehen in der ersten Bildebene (FFP) befindet und sowohl MIL als auch MOA Winkelmaße darstellen, können wir die Höhen- oder Seitentürme des Zielfernrohrs schnell und akkurat verstellen, wenn der Auftreff-punkt am Schießstand von unserem gewünschten Ziel abweicht. Das Absehen wird hier praktisch zu einem vergrößerten Lineal und misst unabhängig von der Entfernung stets korrekt.Positionieren Sie das Fadenkreuz auf dem gewünschten Ziel und prüfen Sie dann, wo das Projektil tatsächlich eingeschla-gen ist. Prüfen Sie nun mithilfe des Absehens, ob sich anhand des tatsächlichen Auftreffpunktes vertikale oder horizontale Abweichungen feststellen lassen (je nach Absehen in MIL oder MOA). Sollen die Einschussstellen zum Beispiel etwas höher und weiter links auf der Zielscheibe positioniert sein, verstellen Sie den Höhenturm in UP-Richtung sowie den Seitenturm in LEFT-Richtung um die exakten Werte, die Sie mithilfe des Absehens errechnet haben.

 

MPCT3-Absehen

Das neue MPCT3-Absehen von ZERO COMPROMISE OPTIC ist ein Absehen der nächsten Generation für den modernen Gewehrschützen.Das MPCT3 baut auf unserer begehrten MPCT-Absehens Linie auf und verfügt über zahlreiche Verbesserungen und einige äußerst einzigartige und fortschrittliche Designelemente. Präzisionsgewehrschützen werden den über-sichtlichen Mittelbereich zu schätzen wissen, der immer noch eine präzise Schussposition und eine klare Zielbeob-achtung ermöglicht und gleichzeitig hervorragende Referenzpunkte für schnelle Folgeschüsse bei Bedarf bietet.Ein Punktmatrixdesign bietet dem Schützen sowohl Höhen- als auch Seitenleitwerkskorrekturpunkte in 0,20-Mil-Schritten, während er sich aufgrund der minimalen Punktgrößen immer noch “übersichtlich” fühlt. Die offenen Kreise der ganzen MIL Haltepunkte beschleunigen die Sichtbarkeit des Absehens und die Unterscheidung, während die Zielbeobachtung außergewöhnlich hoch bleibt.Oberhalb des zentralen Zielpunktes befinden sich zwei Mil Haltepunkte, die es ermöglichen, ein Zwischenziel auf dem Elevationsturm anzuwählen, aber auch Ziele im Nahbereich mit höchster Präzision zu erfassen. Das neu kreierte “Trichter”-Konzept von ZERO COMPROMISE OPTIC ist in der oberen Hälfte des Sichtfeldes positioniert, wo es nicht im Weg ist, aber dennoch leicht zu benutzen ist. Diese fortschrittliche Funktion ist so konzipiert, dass sie eine viel höhere Lei- stungsfähigkeit bietet als alle anderen auf dem Markt erhältlichen Designs zur schnellen Entfernungsmessung von Absehen. Vier branchenführende Zielgrößen können im Skalen-Trichter verwendet werden, um eine direkte Entfer-nungsanzeige auszugeben.Der Trichter ist für Zielbreiten von 6, 9, 12 und 18 Zoll optimiert und bietet Entfernungsangabe in Yards.Die schnelle Erfassung von Zielentfernungen war noch nie so schnell und einfach wie bei diesen sehr gebräuchli-chen Zielgrößen, die 100% IPSC umfassen, 66% IPSC, 50% IPSC, sowie jedes andere quadratische, rechteckige, rautenförmige oder kreisförmige Ziel mit diesen Breiten. Der Anwender klammert einfach eine bekannte Zielgröße entweder zwischen der Mittellinie und dem entsprechenden Trichterrand oder innerhalb des gesamten Trichters ein. Sobald er eine entsprechende Klammer gesetzt hat, liest er einfach die Yard Zahl ab und interpoliert sie auf diese Zielgröße.Beispiel: Um die Entfernung von einer 100 %igen IPSC-Zielscheibe mit einer Breite von 18 Zoll zu bestimmen, legen Sie den Trichter über die Zielscheibe, wobei die Mittellinie die Zielscheibe vertikal halbiert. Schauen Sie auf die rechte Seite des Trichters und lesen Sie den Bereich ab, in dem die Trichterlinie über den rechten Rand des Ziels verläuft. Wenn die Zielkante zwischen zwei gegebenen Bereichen liegt, interpolieren Sie eine ungefähre Yard-Angabe auf der Grundlage des Abstands zwischen den gegebenen Yard-Angaben. Stellen Sie Ihre Zielfernrohr-Verstellungen auf diese Zielentfernung ein oder verwenden Sie das Absehen für einen geeigneten Halt. Bei Zielen mit einer Größe von sechs oder neun Zoll wird die mittlere gestrichelte Linie des Trichters für eine der Zielkanten verwendet, und die Länge wird von der entsprechenden Seite des Trichters abgelesen.Für andere Zielgrößen als die im Trichter verwendet sind im Absehen noch Standard-Mil-Range-Funktionen vor- handen.

Erfahrungsbericht über das Zero Compromise ZC527

Danke an dieser Stelle für diesen persönlichen Bericht!!

 

Absehen MPCT3

 

Kategorie:
Optik - Hersteller

Zustand

Ware ist derzeit

Gewicht

Preis


    Bitte kreuzen Sie die Checkbox an um Ihre Zustimmung zu erklären.

    Das könnte dir auch gefallen …